Informationspflicht statt Impfpflicht

Gastbeitrag in DieOstschweiz


Derzeit müssen wir uns entscheiden, ob wir uns (wieder) gegen SARS-CoV-2 impfen und wie wir am 28. November über das COVID-Gesetz abstimmen wollen. Beides können wir nur informiert tun. Sind aber viele nicht völlig desinformiert und können deshalb zu beidem gar keinen informierten Konsens geben?



625 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen