Der Corona-Skandal: Chronologie einer angekündigten Krise

Aktualisiert: Sept 7

Dieser Gastbeitrag bei DieOstschweiz basiert weit gehend auf meinen Blogs "Das herrschende Corona-Nonsens-Narrativ, zerlegt in 10 Minuten oder 26 Minuten" sowie "Das globale Corona-Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Wissenschaft gegen den suizidalen Todes-Kult" und ist auf "Medienformat" gekürzt.


Seit 18 Monaten setzen «Corona-Experten», Gesundheitsbehörden, Regierungen und Leitmedien alles daran, unseren Blick auf die Corona-Realität zu trüben: Es ist scheinbar unglaublich kompliziert. Dabei ist die Realität, wie fast immer, unglaublich einfach. Wir müssen die seit 18 Monaten offen vor uns liegenden fragmentierten, dekontextualisierten Puzzleteile bloss aufheben, sie defragmentieren und kontextualisieren und schlagartig erkennen wir das ganz grosse Bild glasklar.


361 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen