Suche
  • Thomas Binder

COVID-19-pLandemie: Mein Anti-COVID-19-Antikörper

Aktualisiert: Juli 28


Wiederhergestellte Version


Erstpublikation in vimentis.ch (alle meine vermutlich etwa 75 Blogs seit 2009, damals gegen die Anti-Minarettinitiative, wurden von diesem Portal "Für die Zukunft der Schweiz" nach diesem Blog gelöscht, vgl. auch P.[P.]S.): 30.03.2020


Liebe Mitmenschen und solidarischen Ordnungskräfte!


Jeder nicht verblendete Informierte weiss, dass die empathische Menschheit schon immer von Machtmenschen beherrscht wurde. Wir sind quasi die Mäuse, sie die Katzen. Sie spielen mit uns und wenn sie uns nicht mehr (miss)brauchen können, fressen sie uns auf. (Ich mag Katzen sehr gut, im Fall!)


Jeder nicht verblendete Informierte weiss, dass die (Geld)mächtigsten Menschen nicht die einzigen Personen auf diesem Planeten sind, die sich nicht vernetzen und bisweilen auch verschwören, im Guten oder im Schlechten, sie immer im Schlechten.


Jeder nicht verblendete Informierte weiss, dass sie immer eine PsyOp (Psychologische Operation) aka Gaslighting durchführen wenn Sie uns wieder einmal hereinlegen wollen. Deren Ziel kann ein Individuum, eine Gruppe oder die ganze empathische Menschheit sein.


Derzeit leben wir in einem derartigen von Psychopathen und von ihnen Gekauften und Verblendeten der ganzen Welt übergestülpten globalen Verblendungszusammenhang.


Jeder nicht verblendete Informierte weiss, dass ein Corona-Erkältungsvirus nicht die gesamte Welt(wirtschaft) lahmlegen kann, und dass auch deren aktuelle PsyOp selbstverständlich nicht uns, sondern ihnen dient.


Die derzeitige PsyOp „COVID-19-pLandemie“ soll selbstverständlich nicht uns vor einem Corona-Erkältungsvirus schützen, sondern der Weltwirtschaft derart möglichst lange immens schaden, dass sie uns im Schock Erstarrten empathischen Menschen eine weitere Episode der Agenda ihres ewigen Kampfes gegen die empathische Menschheit, aktuell asoziale Isolation, Digitalisierung, Kapitalismus im grünen Schafspelz / CO2-Schwindel, zentralisierter Krypto-Dollar, Abschaffung des Bargelds, 5G, etc. pp, derart zwangsverfüttern können, dass wir ewigen Deppen ihre Segnungen dankbar annehmen und wieder garantiert eins tun werden: Das Falsche. Im Vorübergehen füllen sie sich bei sowas noch rasch ihre Taschen mit Käufen und Leerverkäufen bei panisch gemachtem volatilem Markt.


Wesentliche PsyOps im Vorfeld waren „Pandemie“ (False flag unter Leitung von Bill Gates et al.) und „Kryptowährung“ (False flag unter Leitung des Fed).


Simuliert und der Führungselite indoktriniert, nicht alles Psychopathen sondern ganz viele bloss verblendete empathische Menschen, wurde sie im Herbst 2019 am „B&MGF-JHU-WEF-Event 201“ in New York.


Als Übungsleiter hätte ich nach „Spanischer Grippe“, Vogelgrippe, Schweinegrippe und überhaupt Grippe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder ein Influenzavirus gewählt, auch weil diesen Begriff schon jeder kannte. Gewählt wurde: Ein „Coronavirus“.


Der aus dieser Corona-Pandemie-Simulation resultierende Schrecken von 65 000 000 Toten sass dem Führungspersonal derart im Nacken, dass beim Trigger „Coronapandemie“ in Pawlow’scher Manier das gespeicherte Programm global synchron gestartet wird, mitsamt unkritischer Übernahme empfohlener „Berater“ und „Experten“. Ich finde es immer wieder amüsant anzusehen, wie alle Regierungen ziemlich am selben Tag so ziemlich dieselben Massnahmen zur Bewältigung der scheinbar ausweglosen Krise beschliessen. Selbständiges Denken ist bei totaler Verblendung isolierter überbeschäftigter Kreise nicht mehr möglich. Die Situation erscheint global ausweglos: Je mehr Menschen getestet werden, desto mehr an COVID-19 Erkrankte und Verstorbene finden sich, ein Kampf gegen Windmühlen!


Eine zentrale Person in diesem globalen Verblendungszusammenhang ist der Erfinder des SARS-CoV2-PCR Tests, der auch der Berater der Deutschen Regierung und auch der deutsche COVID-19-Multimedienstar ist: Prof. Christian Drosten, Berlin. Derart fehlende „Gewaltentrennung“ muss übel enden!


Ich fordere ihn in Twitter seit Tagen auf, endlich Verantwortung zu übernehmen und Rückgrat zu zeigen. Weil er dies bis heute nicht getan hat und weil offensichtlich noch kein anderer Aufklärer sichtbar wurde, musste ich heute nochmals einen Zacken zulegen. Es ist immer möglich, das Tröpfchen zu sein, welches das Fass überlaufen lässt. Jede weitere Minute, welche dieser totale globale Wahnsinn anhält, ist eine Minute unglaublichen Leidens zu viel!


Mein Arztleben lang suchten wir bei „Erkältung“ und „Grippe“ den Erreger nur, falls dies therapeutische oder prognostische Konsequenzen hatte. Dann kam plötzlich Prof. Drosten aus dem Nichts daher mit seinem aus dem faktenfreien Vakuum erschaffenen nicht validierten SARS-CoV-2-PCR-Test und stellte die jahrzehntelang gültigen Abläufe einfach rasch auf den Kopf.


Nun haben wir seinen Salat!


Unser Problem ist NICHT SARS-CoV-2!


Unser Problem ist unsere PARADOXE REAKTION auf SARS-CoV-2!


Plötzlich werden die Spitäler mit „Testen“ schreienden leicht Erkälteten überschwemmt und müssen dort die Medizinalpersonen mühselig in grotesken Tenues arbeiten, während wir Hausärzte in angeordnet halbleeren Praxen weniger Erkältungspatienten betreuen als viel mehr Grossmütter, die weinen weil sie ihre Enkel nicht mehr in die Arme schliessen dürfen.


Schlimmer: Träger EINES SARS-CoV-2 werden als AN COVID-19 Erkrankte respektive Verstorbene deklariert, obwohl sie zunächst einmal bloss MIT SARS-CoV2 Lebende respektive Verstorbene sind. Die wunderbaren Italiener sind im Wahnsinn derart fortgeschritten, dass sie jeden an was auch immer Verstorbenen testen und jeden, der EIN SARS-CoV-2 im Nasopharynx trägt, zum Corona-Toten erklären, auf dem Gipfel der Welle eines Erkältungsvirus sind dies vermutlich fast 100% aller verstorbenen – WTF!


Die Deutschen stehen ihnen in nichts nach und vermutlich die ganze Welt.


Bei allem Respekt mit Verlaub, werte neumodische Technokraten, mich würde schon noch interessieren, welcher völlig Verantwortungslose diese (global) angewendeten Definitionen erschaffen hat. Diagnose und Todesursache (fest)stellen tun wir altmodischen verantwortungsvollen Menschen immer noch nicht aufgrund des Vorhandenseins EINER Einheit eines Virus, sondern durch die Untersuchung des Patienten, Leichenschau und Studium der Krankengeschichte.


Noch Schlimmer: Wie in der ganzen Welt fährt der von mutigen weniger Verblendeten im Parlament freiwillig isolierte 24/7 aufopfernd arbeitende Schweizer Bundesrat die Wirtschaft herunter und mobilisiert Teile der Armee wegen eines Killervirus und unterstützt dann deshalb Pleite gegangene Firmen, Kurzarbeiter und Arbeitslose mit, von diesen später zu refinanzierenden, Milliarden.


!EINE AUSWEGLOS ERSCHEINENDE, IN DER REALITÄT EINE PARADOXE REAKTION!


Wäre ich Berater unseres von mir hoch geschätzten Bundesrats, keine Psychopathen sondern empathische Menschen, die vermutlich gerade deshalb als weltweit einzige nicht mit Bodyguards vor ihrer Bevölkerung geschützt werden müssen, würde ich empfehlen:


Das scheinbare Killervirus SARS-COV-2 als das erkennen, was es wirklich ist, ein simples Erkältungsvirus, das vermutlich nicht gefährlicher, highly likely sogar weniger gefährlich ist als Influenza…


…und die Menschen, die Gesellschaft und die Wirtschaft möglichst rasch kontrolliert in die vollständige Normalität vor diesem Wahnsinn zurückführen.


Wenn wir alle die Ärmel hochkrempeln, schaffen wir bis Ende Jahr ein Wirtschaftswachstum in der Schweiz.


Wenn unser wunderbarer Bundesrat der Welt als mutiges Vorbild verkündet, dass sich die Schweiz doch nicht von einem (von anderen als den ewig gleichen Experten entlarvten) Corona-Erkältungsvirus unterkriegen lässt, schafft dies vielleicht die ganze Welt.


Jede "Banalität des Bösen" beginnt mit einer Verschwörung vergleichsweise weniger mächtiger Psychopathen, die unseren eigenen Narzissmus derart bedienen, dass wir ihnen als ihre gehorsamen Lakaien dienen, und endet in einem selbstorganisierenden System, in dem sich niemand an dessen bösartigen Wurzeln erinnert, sich schuldig und mitverantwortlich fühlt.


Eine Schlüsselrolle in der Narrativkontrolle spielen gekaufte oder verblendete „Experten“ und selbstverständlich die Leit(!)lückenmedien. Da behaupteten doch beispielsweise viele Epidemiologen, und dies bis heute, es müsse in der COVID-19-pLandemie mit einem Anteil von bis zu 5% Intensivpflege-Patienten gerechnet werden. Meine Anfragen für Quellenangaben respektive wissenschaftliche Evidenz für diese wahnsinnige Behauptung wurden bis heute nie beantwortet.


Vermutlich wurde diese im faktenfreien Vakuum schwebende Prognose aus der globalen Relation IPS-Patienten : Erkrankte (i.e. positiv Getestete), ca. 1:20 respektive 5%, gesponnen. Derweil weiss jeder Primarschüler, dass zwar jeder IPS-Patient getestet wird, aber nur die wenigsten Erkrankten und (asymptomatisch) Infizierten. Die Realität - ich bin kein grandioser Epidemiologe – dürfte deshalb um den Faktor 100 oder vielleicht sogar 1000 tiefer liegen: <0.05%.


Bei allem Respekt mit Verlaub, wie wäre es, die immer gleichen TV-Scheinexperten zu ignorieren und zum Äussersten zu schreiten indem man auch einmal wunderbaren mutigen realen Experten zuzuhören würde. Sie vermehren sich derzeit exponentiell. Vielleicht am meisten beeindruckt hat mich em. Prof. Sucharit Bhakdi, Mainz, der, wie alle Aufklärer, von Psychopathen und von ihnen gekauften oder verblendeten Lakaien nicht bloss aufs übelste diffamiert wird, sondern dessen E-Mail-Adresse gekappt wurde (Social Distancing!). Was Psychopathen niemals verstehen werden: Empathische Menschen gehen zwar ihrem Charme zu oft auf den Leim, spüren aber auch aus der Ferne sofort, wenn ein Mensch absolut integer ist.


Ein derart unglaublicher, pardon, Bullshit ohne jegliche (wissenschaftliche) Evidenz wie „SARS-CoV2 ist DAS KILLERVIRUS“, vergleichbar höchstens noch mit „Am 11.09.2001 überwanden 20 mit Teppichmessern bewaffnete Moslems die gesamten USA und die Naturgesetze“ oder „Sonne, kosmische Strahlung, Wolken und Ozeane gibt es nicht: (Anthropogenes) CO2 ist der Regelknopf des Klimas“, kann nur überleben solange das völlig unglaubliche Lügengebäude durch totale Gedanken- und Narrativkontrolle vor jedem Hauch Realität geschützt wird.


Jede "Banalität des Bösen" endet, wenn immer mehr kleine aber wichtige empathische Zahnräder im Räderwerk des „Wunderbaren Guten“ mutig werden, ineinandergreifen und schließlich die Banalität des Bösen, die nach demselben Prinzip funktioniert aber in die entgegengesetzte Richtung, hinwegfegen wie ein Tsunami.


Hey, die etwa 3% Scheinriesen können uns nur schlagen, wenn sie uns isolieren (Social Distancing – WTF!) und dann im Rudel 10:1 über uns herfallen. Wenn wir vernünftigen empathischen Menschen mutig werden, Verantwortung übernehmen, hinstehen und uns bedingungslos solidarisieren, haben diese bemitleidenswert peinlichen zeitlebens Dreijährigen keine Chance.


Es braucht den Aufstand mutiger Verantwortungsvoller, unabhängig unserer Ideologie, heute mehr denn jemals in meinem Leben zuvor. Dies darf nicht in einem erneuten 1939-45 enden wegen eines, pardon, simplen Erkältungsvirus. Wir müssen dies sofort tun, denn sie werden wegen im Internet immer mehr sichtbar werdenden Widerstands das Internet bald nicht mehr nur zensurieren sondern dieses bei Bedarf auch ganz ausschalten, um die Narrativkontrolle nicht zu verlieren.


Das von ihnen vermeintlich zu unserer Kontrolle erfundene Internet ist in der Realität die Waffe, mit der wir sie nach Zillionen Jahren endlich erledigen können.


Ich habe meinen Anti-COVID-19-Antikörper synthetisiert. Ein Virus, das zu viele Gehirne befallen hat, kann nur mit Millionen VIRALER Anti-Viren-Antikörper therapiert werden.


VIRAL und somit sichtbar, wirksam und schliesslich (über)mächtig werden lassen könnt nur Ihr ihn, liebe empathische Mitmenschen. Und Ihr müsst meinem Anti-COVID-19-AK derart viele Millionen eigener Antikörper zur Seite stellen, dass wir schliesslich gewinnen.


Es gibt eine Zeit zum Schweigen.

Es gibt eine Zeit zum Anstupsen.

Es gibt eine Zeit zum Reden.

Es gibt eine Zeit zum Hinstehen.

Es gibt eine Zeit zum Aufschreien.


Und es gibt eine Zeit zum Solidarisieren: JETZT!


#CoronaHoax

#MedicalMartialLaw

#ANTI_COVID_19_AB

#UpriseOfHumanityForSanity

#MakeTheWorldSaneAgain


Verbreitet die Botschaft der Aufklärung in allen Sprachen in allen (un)möglichen Medien!


Schreibt Eure eigenen Stücke oder, falls Ihr gerade keine Zeit habt, teilt die Stücke anderer, selbstverständlich gerne auch meines, in allen (un)möglichen Medien, meines bitte immer mit Angabe der aktuellen Versionsnummer: #ANTI_COVID_19_AB V 2.0D.


Im Angesicht des totalen globalen Wahnsinns musste ich diesen Antikörper heute früh rasch generieren und mag ihn nun nicht mehr stundenlang glänzend polieren, sondern werde dies vielleicht im Verlauf noch etwas tun. Ich muss ihn SOFORT freisetzen, denn vielleicht ist er der stete Antiköper, der das Virus in unseren Köpfen erledigt.


Herzlichen Dank und – venceremos!


Dr. med. Thomas Binder, CH-Baden



P.S.

Für wie doof auch immer wir unsere Landes-, Kantonsregierungen und Leitmedien halten, das Ganze kommt mir derart absurd vor, dass ich bis zum Beweis des Gegenteils vermute, dass sie alle in der Gewalt dieser Weltputschterroristen sind.


Armee, Polizei, Feuerwehr, schaut sofort wie es Euren Regierungen und den Medienanstalten geht und sonst, liebe Bürger, raus, Waffe laden und helfen wir Ihnen!

P.P.S.

Der Abschnitt unter P.S. wurde von Behörden und Leitmedien als Drohung gegen, nicht als Aufruf zum Schutz unserer Landes- und Kantonsregierungen interpretiert - eigenartig!

423 Ansichten
Herz_Himmel_Wasser_edited.jpg

Eichtalboden 63
5400 Baden
Switzerland

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube